Mittwoch, 17. Mai 2017

Vip Cream Ibiza - viel mehr als eine Eisdiele

In einem total chicen Outfit präsentiert sich mitten auf der Ramblas von Sta. Eulalia auf Ibiza (in der Fußgängerzone neben dem Postamt) Vip Cream Ibiza.
Viele verschiedene, leckere handgemachte italienische Eissorten, ausgewählte Frühstücks-Specials, Crepes in allerlei Variationen, besondere Fruchtsaft- Gemüsekombinationen oder frische Waffeln mit Früchten und vieles, vieles mehr.  Und das alles zu sehr moderaten Preisen.
Neben der Terrasse vor der Eisdiele erwartet den Gast auch ein beschatteter Innengarten mit einer Spielecke für die kleineren Gäste.
Apropos Gastlichkeit:  der Service ist wirklich bemerkenswert, sehr aufmerksam und hilfsbereit.
Mit Vip Cream Ibiza ist Sta. Eulalia del Rio sicherlich um einen attraktiven Hotspot reicher.
Vip Cream Ibiza – eine Eisdiele, die man getrost gerne weiterempfiehlt

H.Froehlich für http://www.ibizspirit.net

Donnerstag, 11. Mai 2017

Der Goldschmiedekünstler Reinhard Maier auf Ibiza



The Art of Gold an Diamonds


Auf Ibiza, der Insel der Kreativität und dem immer wieder besprochenen besonderen Licht schließt sich der Kreis mit wirklich außergewöhnlichen Stücken der Goldschmiedekunst.

Ganz anders, als in den meisten Juweliergeschäften Ibiza’s, in denen hauptsächlich vorgefertigte Industrieware angeboten wird, schafft Reinhard Maier mit seinem Ideenreichtum und seinen vielfältigen Materialkompositionen den Spagat zwischen gediegenem Handwerk und Fantasie.

Durch die Verbindung von Gold mit Treibholz und anderem Strandgut oder verarbeitet mit erlesenen Edelsteinen entstehen einzigartige Pretiosen in Handarbeit und vereinen sich mit der Romantik der Insel Ibiza.

Der Gecko jedoch, das Sinnbild Ibizas und fast schon zum Wahrzeichen Ibizas stilisiert, ist Reinhard Maiers Lieblingsmotiv.

So entstehen exklusive, elegante Schmuckgeckos in allen Variationen.
Verarbeitet als Uhren, Schmuckanhänger, Armreifen, Arm- oder Fußbändern, Gürtelschließen, als Broschen, Ohrschmuck oder auf Muschelsegmenten.

Aurum, das Gold übt seit Jahrtausenden eine geradezu magische Anziehungskraft aus und wurde schon in vielen Kulturen für rituelle Gegenstände und Schmuck verwendet und hat diesen Magnetismus bis heute nicht verloren.
Auch (und gerade) in der heutigen Zeit ist Gold ein beständiger Sachwert, zu Schmuck verarbeitet mit zeitloser Eleganz

Doch jetzt wagt sich Reinhard Maier mit Bravour an einen Grundstoff ganz besonderer Art. Was auf den ersten Blick nicht besonders spektakulär aussieht erweist sich bei näherer Betrachtung als sehr edle Substanz.
Carbon, diese einzigartige Kohlenstofffaser, bisher ein Material aus dem u.a. die Monocoques der schnellsten Autos der Welt und hochwertigste Rennmaschinen mit Extremfestigkeit gemacht werden, bieten mit neuzeitlichen Verfahren eine Fülle von Möglichkeiten in der Schmuckherstellung.
Carbon ist die Grundlage von Reinhard Maiers neuesten Schmuck-Kreationen. Die edelsten Schmucksteine wie Smaragde, Rubine, Saphire und die härtesten Steine der Welt, die Diamanten in allen möglichen Schliffvariationen harmonieren in perfekter Symbiose zum Werkstoff Carbon mit Understatement-Charakter.

Jimmys Coco Beach, der wohl angesagteste Beach Club der Reichen und Schönen auf Ibiza, präsentiert die Carbon-Kollektion von Maiers Goldschmiede z.Zt. exclusiv seiner Klientel.
video

Maiers Goldschmiede erreicht man hier:
Camí Cala Salada, 16, 
07820 Sant Antoni de Portmany, Illes Balears

Termin  nach Vereinbarung: Telefon: 971 80 58 11
Webseite: www.maiersgoldschmiede.es


Herbert Froehlich für www.ibizaspirit.net
 

Sonntag, 7. Mai 2017

bEAT-Rhythm of the Kitchen

bEAT–Rhythm of the kitchen

Ibiza’s Restaurant-Szene 2017 wird durch ein besonderes Juwel bereichert.


Unter dem Motto “Ibiza für lockere Gourmets - hohes Niveau auf kleiner Bühne“ präsentiert sich bEAT – Rhythm of the kitchen dem Gast im bezaubernden Resort der Hacienda Encanto del Rio im Nordosten der Insel Ibiza.
Der kurze Weg, durch den aromatisierenden Garten des Resorts zum Restaurant bEAT stimmt den Besucher schon auf die zu erwartenden Gaumenfreuden ein.
Die Speisenfolge genießt der Gast entweder auf der Poolterrasse, umgeben von einem Pinienwäldchen in angenehmer Ruhe oder im kleinen, intimen Restaurant mit geschmackvoller Ausstattung.
Doch diese gemütliche Atmosphäre ist nur ein Teil des Erfolgskonzepts des Restaurant „bEAT – Rhythm of the kitchen“.
Maximal 20 Gäste pro Abend genießen im stimmungsvollen Ambiente eine hochwertige, kreative aber schnörkellose Küche zum vernünftigen Preis. Die angenehm nicht überdimensionierte Speisekarte garantiert immer absolute Frische des Produkts, dargeboten mit bestechender Qualität.
Der Service liest dem Gast mit ausnehmender Freundlichkeit praktisch die Wünsche von den Augen ab und vermittelt den Besuchern nicht nur das Gefühl gern gesehen zu sein. Man ist (isst) unter Freunden!
Die Auswahl erlesener Weine stellt jeden Connaisseur zufrieden und der hauseigene „Hierbas“ (der in keinem guten Lokal der Insel fehlt) „schließt den Kreis“ zu einen ganz besonderen Abend.
Vielleicht symbolisiert das geflügelte Herz im Restaurant folgendes:
Die Symphonie des guten Geschmacks, komponiert mit Herz und mit Sinn für Details, die in allen Facetten des Restaurants spürbar sind.
Am besten gleich einen Tisch reservieren - die Plätze sind begehrt.
Tischreservierung: Highlights info row image (+34) 618 24 49 68
Anfahrt: von Sant Carles (San Carlos) fahren Sie Richtung „Cala Sant Vicent“, gleich nach der Abzweigung zur „Aqua Blanca“ geht es von der Hauptstrasse links hoch zu „Hacienda Encanto del Rio“. Der Weg zum Restaurant ist ausgeschildert.
Philosophie und Anspruch  bEAT - Rhythm of the kitchen hier